Kreisklasse A1

# Mannschaft S P T
1 SG Ölbronn-Dürrn 29 68 48
2 Spfr. Mühlacker 29 67 52
3 1.FC Nußbaum 29 65 40
4 1.FC Ispringen 29 62 51
5 SpVgg. Zaisersweiher 29 59 52
6 TSV Wimsheim 29 49 21
7 FV Knittlingen 29 45 30

Kreisklasse C3

# Mannschaft S P T
1 1.FC Nußbaum 2 19 47 41
2 SG Amateure 19 44 46
3 1.FC Ispringen 2 19 33 15
4 SV Königsbach 2 19 31 16
5 TSV Weiler 2 20 29 16
6 SV Ottenhausen 19 24 -13
7 FSV Eisingen 2 19 22 -21

Akutelle Begegnungen

Vergangene Spiele
So, 29.05.2016 13.00 // Kreisklasse C3
FSV Eisingen 2 - SG Amateure
-:-
Vorschau

So, 29.05.2016 15.00 // Kreisklasse A1
FC Germ. Singen 2 - SG Ölbronn-Dürrn
-:-
Vorschau

Aktuelle Seite: Home

Meister Kreisklasse A1 Pforzheim

Meisterschaft Erste 2015/2016

Es ist vollbracht! Mit einem 1:0 Sieg gegen die zweite Mannschaft der Germania Singen hat unsere Erste den Sack zu gemacht und sich die Meisterschaft in der Kreisklasse A1 Pforzheim gesichert. Seit dem 7. Spieltag haben unsere Jungs den Platz an der Tabellenspitze inne und eisern verteidigt. Nach dem 30. Spieltag stehen nunmehr 71 Punkte und 69:20 Toren zu Buche. Damit steigt die SG Ölbronn-Dürrn 16 Jahre nach ihrer Gründung in die Kreisliga auf!

Vielen Dank an alle Spieler, Trainer, Betreuer, Helfer und Fans, die dies ermöglicht haben.
Ihr seid die SG!

SG Amateure verlieren den nächsten Test gegen den VFB Pforzheim knapp

SG Amateure vs VFB Pforzheim 0:1 (0:0)

Als nächsten Test empfingen die SG Amateure vergangenen Sonntag die 1. Garnitur des VFB Pforzheims in Dürrn. Die SG Amateure wollten unbedingt einen Sieg landen, bevor es nächste Woche gegen die 2. Mannschaft der GU/Türkischer SV Pforzheim endlich wieder mit der Rückrunde los geht. Gerade in der 1. Halbzeit sah man jedoch ein ausgeglichenes Spiel bei dem sich keine der beiden Mannschaften echte Feldvorteile erspielen konnte. Es gab keine echten Torchancen vor dem Seitenwechsel, deshalb blieb es auch leistungsgerecht bei einem 0:0 zur Pause. Nach der Pause wirkten die SG Amateure etwas fahrig und die Gäste kamen immer wieder gefährlich vor das Tor der Amateure. Doch Ronny Gruner im Tor konnte durch einige Paraden das torlose Remis zumindest bis zur 70. Minute halten. Dann war jedoch auch er geschlagen, als ein gegnerischer Stürmer frei im 5-Meterraum zum Abschluss kam. Danach versuchten die SG Amateure noch den Ausgleich zu schaffen doch an diesem Tag sollte es leider nicht mehr zum Ausgleich reichen. Nächste Woche muss man sich deutlich steigern, wenn man gut in die Rückrunde starten möchte.

Es spielten:

(1) Ronny Gruner, (12) Kai-Rüdiger Matthes, (3) Sebastian Frey©, (4) Eric Hackenberg, (5) Fabian Frik, (9) Hendrik Uhing, (7) Lukas Kochardt, (11) Christian Walter, (13) Lars Kolzewski, (14) Simon Müller, (16) Jens Hohmann

Bank: (2) Philipp Kimmich, (15) Sebastian Karst, (5) Philipp Schwarz

Stenogramm: 0:1 (70. Min)

SG Amateure spielen Remis im 1. Testspiel des Jahres

SG Amateure vs 1. FC Steinegg 1:1 (1:1)

Als ersten Test des Jahres empfingen die SG Amateure vergangenen Sonntag den Tabellenzweiten der C2-Liga den 1. FC Steinegg in Dürrn. Man sah von Anfang an ein Spiel auf Augenhöhe. Nach gut 20 Minuten belohnten sich die Gäste nach einem schönen Angriff mit dem 0:1. Der 1. FC Steinegg führte nicht unverdient. Die SG Amateure taten sich etwas schwer ins Spiel zu kommen. Doch nach gut einer halben Stunde konnten sie die Amateure immer besser befreien und spielten jetzt selber gut nach vorne. Kurz vor der Pause konnte dann Fabian Frik den Ball am Strafraum annehmen und mit einem strammen Schuss in die linke Ecke zum 1:1 ausgleichen. Nach der Pause sah man weiterhin ein ausgeglichenes Spiel ohne dass sich eine Mannschaft noch eine echte Einschussmöglichkeit erarbeiten konnte. Deshalb blieb es bis zum Schlusspfiff auch folgerichtig beim verdienten 1:1 Unentschieden zwischen beiden Mannschaften.

Es spielten:

(1) Ronny Gruner, (12) Kai-Rüdiger Matthes, (3) Sebastian Frey©, (6) Fabian Frik, (9) Martin Gasch, (7) Lukas Kochardt, (10) Tim Wagner, (13) Lars Kolzewski, (14) Simon Müller, (8) Daniel Goldstein, (16) Jens Hohmann

Bank: (4) Eric Hackenberg, (2) Philipp Kimmich, (15) Sebastian Karst, (5) Philipp Schwarz

Stenogramm: 0:1 (25. Min), 1:1 Fabian Frik (42. Min)

Vorbereitung auf die Rückrunde

Bevor die SG Ölbronn-Dürrn am 6. März mit einem Auswärtsspiel beim TSV Ötisheim in die Rückrunde startet stehen noch einige Trainingseinheiten auf dem Programm. Zudem sind mehrere Testspiele geplant.

Fahrplan bis zum Rückrundenstart
Mo 25.01.2016 Training 19.00 Uhr
Di 26.01.2016 Training 19.00 Uhr
Do 28.01.2016 Training 19.00 Uhr
Fr 29.01.2016 SV Kickers Pforzheim (A-Jgd.)    SG Ölbronn-Dürrn 2:4 19.00 Uhr
So 31.01.2016 FC Alem. Wilferdingen 2    SG Amateure   10:3 13.00 Uhr
So 31.01.2016 FC Alem. Wilferdingen    SG Ölbronn-Dürrn   0:2 15.00 Uhr
       
Mo 01.02.2016 Training 19.00 Uhr
Di 02.02.2016 Training 19.00 Uhr
Do 04.02.2016 Training 19.00 Uhr
       
Di 09.02.2016 Training 19.00 Uhr
Do 11.02.2016 Training 19.00 Uhr
Sa 13.02.2016 TSV Weissach    SG Ölbronn-Dürrn  0:4
14.00 Uhr
       
Mo 15.02.2016 Training 19.00 Uhr
Di 16.02.2016 Training 19.00 Uhr
Mi 17.02.2016 SG Amateure    TSV Großglattbach 19.00 Uhr
Do 18.02.2016 Training 19.00 Uhr
Sa 20.02.2016 FV Wössingen 2    SG Amateure 14.00 Uhr
       
Mo 22.02.2016 Training 19.00 Uhr
Di 23.02.2016 Training 19.00 Uhr
Do 25.02.2016 Training 19.00 Uhr
So 28.02.2016 SV Büchenbronn    SG Ölbronn-Dürrn  4:1 11.00 Uhr
       
Di 01.03.2016 Training 19.00 Uhr
Do 03.03.2016 Training 19.00 Uhr
So 06.03.2016 TSV Ötisheim    SG Ölbronn-Dürrn 15:00 Uhr

B-Jugend: SG setzt Siegesserie fort und ist weiterhin auf Platz 1

SG Neulingen - SG Kieselbronn/Ölbronn-Dürrn
0:1

Am Samstag, 24.10.2015 musste unsere SG in Bauschlott gegen die SG Neulingen antreten. Die SG war in der aktuellen Saison immer noch ungeschlagen und wollte den Vorsprung auf die Konkurrenz weiter ausbauen.

Die SG kam gut in die Partie hinein und übernahm sofort das Spielgeschehen. Die SG Neulingen hatte sichtlich viel Respekt und verteidigte mit 10 Mann, dies dazu führte, dass unsere Jungs kaum Platz zum Spielen hatten. Die SG tat sich sehr schwer gegen die sehr tiefstehenden Gastgeber und so gab es in der Anfangsphase kaum Torgefahr des Tabellenführers. Unsere Jungs hatten viel Ballbesitz, jedoch fehlte die zündende Idee um das Abwehrbollwerk des Gegners zu brechen. Dann in der 30. Minute: Nico Knodel führte einen Freistoß zu Julian Hirsch kurz aus, dieser an dem Gegenspieler vorbeizog und mit einem satten Schuss in die rechte untere Ecke das Leder im Tor unterbrachte. 1:0! Nur 9 Minuten später dann die nächste Großchance: Kherhat Haweri wird im 16-Meterraum gefoult, der Schiedsrichter zögerte nicht lange und zeigte auf den Punkt, Elfmeter! Der Gefoulte selbst trat an und scheiterte kläglich. Riesenchance vertan! So ging es mit einem durchaus verdienten 1:0 in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel änderte sich das Spielgeschehen kaum. Wieder stellte sich die SG Neulingen nur hinten rein und unsere Jungs taten sich weiterhin schwer durchzukommen. Nach etwa 20 Minuten spielte dann auch die SG Neulingen etwas mehr offensiver und hatte auch ein paar Torchancen, die für SG Keeper Lars Svoboda jedoch nicht wirklich gefährlich wurden. Im Anschluss hatten unsere Jungs etwas mehr Platz und erspielte sich gute Torchancen, die aber unverwehrtet blieben. So gewann unsere SG zwar am Ende knapp aber auch verdient und setzt ihre Siegesserie weiterhin fort. Seit nun 6 Spielen ist die SG ungeschlagen auf dem 1. Tabellenplatz und konnte mit dem wichtigen Sieg gegen die SG Neulingen den Vorsprung auf die Konkurrenz weiter ausbauen.

Es spielten: Lars Svoboda (T) – Jonas Knapp, Robert Schmieder, Lukas Selinka, Max Regelmann – Simon Rinke, Adriano Ravalli, Nico Knodel ©, Julian Hirsch – Tristan Kraus, Kherhat Haweri – Nico Wetzel, Elias Potje, Daniel Stierz, Marvin Chionna, Benedict Weiß

Trainerstab: Matze Bastian, Hendrik Uhing